Gesundheit Wellness Medizin » Kur / Reha » Kuren » Heilfasten


 

Heilfasten

 
 

Gewinn durch Verzicht - Fasten belebt Körper und Geist


(djd/pt). Fasten reinigt Körper und Seele: Der Verzicht auf leibliche Genüsse ist längst nicht mehr nur auf die jahrtausendealte Fastentradition beschränkt, sondern vielmehr ein Wellness-Trend geworden. Mittlerweile nutzen viele Menschen die enthaltsame Zeit vor allem aus gesundheitlichen Gründen. Denn der freiwillige Nahrungsverzicht bei gleichzeitiger Zufuhr von viel Flüssigkeit entschlackt den Organismus und sorgt für einen neuen Energiekick. Besonders wichtig dabei ist natürlich ein ausgeglichener Wasserhaushalt. Um die Giftstoffe "ausschwemmen" zu können, benötigt der Körper ausreichende Mengen an Wasser. Mindestens drei Liter sollten Fastende deshalb pro Tag trinken. Besonders zu empfehlen ist die Verwendung von qualitativ hochwertigen, mineralstoffreichen Wässern wie Staatl. Fachingen Medium, mit einem besonders hohen Anteil an Hydrogencarbonat (HCO3-). Dieses neutralisiert Säuren, die den Organismus belasten. Während tierische Produkte wie Fleisch und Käse, aber auch Süßigkeiten die Produktion von Säure ankurbeln, bilden Obst, Gemüse und hydrogencarbonatreiches Staatl. Fachingen (www.fachingen.de) vermehrt Basen aus. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist für den Körper wichtig, damit der Stoffwechsel reibungslos ablaufen kann.

Eingetragene Keywords zum Artikel:
Heilfasten, Fasten, Fastenkur, Abnehmen, Entschlacken, Entschlackung, Mineralwasser, Wasser, Wasserhaushalt, Giftstoffe ausschwemmen

 
 
Weiterführende Links:
  • Heilfasten, ...
  • Entschlacken mit Aloe Vera Saft, ...
  • Entschlackung, ...

  •  




    Fachartikel zum ausgewählten Thema



    Stand: 23.10.2017 | 20:48 | Suchmaschinen-Optimierung und Webdesign: NET-TEC internet solutions zu Kuren, Kur